Organisations-System für die professionelle, konzeptionelle Wirtschafts-, Vermögens- u. Existenz-Sicherungs-Beratung!

(Begriffsbestimmung)

Interessens-Gruppe (selbständiger Berater)
= Ein Zusammenschluss von
A) FDL`s oder / und
B) Beratern (= selbständige)
zu einer Interessensgruppe.
Diese Interessensgruppe kann z. B. als Verein, Club, loser Zusammenschluss, etc. bezeichnet werden, wobei der Grund NICHT die Vertriebspartnerschaft für ein Produkt einer FDL-Zentrale ist, sondern andere Interessen. Ein Beispiel ist
A) der Club der RWB-Vertriebspartner - www.rwb-vertriebspartner.at oder auch
B) der Beraterverbund www.beraterverbund.at von Amicas Wirtschaftsbilanz.
 
Ein weiterer Praxisfall wäre hier auch ein "Einreichdach" = Gruppe von FDL`s und Beratern, die sich zusammenschließt, um gemeinsam mehr Geschäftsvolumen für einen oder mehrere Produktgeber zu vermitteln und damit in Folge bessere Provisionsvereinbarungen für die Mitglieder zu erreichen.
Eine "Interessens-Gruppe" kann sich auch aus einigen Vertriebspartnern eines FDL`s bilden, die sich aus irgend einem Grund zusammenschliessen.
Dies kann auch zeitlich bedingt sein, z.B. ein Zusammenschluss für einen gemeinsamen Messeauftritt oder eine sonstige Marketingaktion wie ein Wettbewerb, etc.

(Positionierung in den div. Amicas Finanz-Serivceportalen = Technische Info)

(Fallbeispiele)

zurück | TOP | Druckansicht | PDF